Kaskadenfermentation

Kaskadenfermentation

Das Prinzip der Kaskadenfermentation ist das Aufspalten und Transformieren aller gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe zu hochkonzentrierten bioverfügbaren Einheiten.

Original KaskadenfermentationPatentierte Kaskadenfermentation: Dieses Zeichen steht für das bewährte und patentierte Herstellungsverfahren.

 

Kaskadenfermentation – Schritte

1. Schritt >> Die frischen Zutaten werden zerkleinert und mit Wasser in einen Gärungstank gefüllt. Dem Gemisch werden Laktobakterien hinzugefügt, die rechtsdrehende Milchsäure L(+) erzeugen. Die erste Fermentation beginnt circa nach zwei Tagen.

 

2. Schritt >> Nach einigen Wochen erfolgt die erste Teilfiltrierung. Diese wird erneut, unter Zugabe von verschiedenen Laktobakterien, zur Fermentation angesetzt. Nach diesem Prinzip folgen weitere Fermentationsstufen. Auf diese Art und Weise wird eine immer feinere Aufschließung der Substanzen erzielt.

 

3. Schritt >> Letztendlich liegen, nach dem Zusammenbringen aller Fermentationsfragmente und einem letzten Gärungsprozess, die Zutaten in einer einzigartigen Aufspaltung vor. Durch das schonende Herstellungsverfahren kann auf die Verwendung von Konservierungsstoffen, chemischen Zutaten, Zucker und Alkohol verzichtet werden. Regulatpro® Bio wird immer frisch auf den Markt gebracht.

 

Kaskadenfermentation Qualität

Unser Produktionsbetrieb arbeitet nach GMP-Richtlinien und erfüllt alle Anforderungen strengster Qualitätsrichtlinien wie HACCP und DIN ISO. Alle verwendeten Rohstoffe sind biologischen Ursprungs, vegan und biozertifiziert. Die gesamte Herstellung von Regulatpro® wird vollständig von Dr. Niedermaier Pharma selbst durchgeführt; von der Beschaffung und der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe zur Aufbereitung, Fermentation bis hin zur Abfüllung des fertigen Produktes. Nur so kontrollieren wir alle Produktionsprozesse und garantieren höchste Qualität.